projekt3.JPG

Projekte

Entdecke dein TalentBerufsfeld Elektro


Ab der siebten Klasse geht es los: Berufsorientierung mit dem Ziel Berufsfindung. Ein großer Baustein ist das KoJACK (des BMBF).

Weiterlesen: Berufsorientierung

Ganz schön was los!Schülerlotsen am Übergang


Auf unserem Schulweg ist jeden Morgen ganz schön was los! Wie gut, dass es die Schülerlotsen gibt.
Es ist keine einfache Aufgabe, die sie da jeden Morgen bei jedem Wetter erfüllen: Verlässlichkeit, Verantwortung und Konzentration sind da gefragt. Vielen Dank :-)!

Weiterlesen: Schülerlotsen in Action

Schülerzeitung gewinnt wieder Preis!Gruppenbild mit Minister Spaenle


Die Schülerzeitung bleibt weiter ein "Renner"! Diesmal bekam sie wieder die "Raute" - von der Hans-Seidel-Stiftung. Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, hat sie diesen Preis nicht das erste Mal gewonnen!!! Sie bleibt somit weiter eine der besten Schülerzeitungen des Landes! GLÜCKWUNSCH!

Weiterlesen: Einfach erfolgreich!

Jetzt auch in FarbeGruppenbild der Schülersprecher im Schulhaus


Hier jetzt unsere Schülersprecherin und unser Schülersprecher mit Vertretung... wir wünschen euch viel Erfolg und ein glückliches Händchen (wie man so schön sagt) bei der Arbeit vor allem mit den Klassensprechern, den Vertrauenslehrern (Frau Huber und Herr Neuner) und bei allem, was sonst noch so zu tun sein wird.

WandertagSchüler in Bamberg


Stell dir vor, es ist Schule und es ist kein Schüler da!

Weiterlesen: Alle unterwegs!

Zeichen setzenHände aus Karton


Was unsre Hände alles vermögen, dass wurde uns beim Anfangsgottesdienst wunderbar vor Augen geführt: Wohl 25 Millionen Mal bewegen wir im Laufe unsres Lebens die Hände. Und sie arbeiten nicht nur! Sie setzen auch Zeichen - bei unserer Verständigung...und beweisen unsre Einmaligkeit...

Weiterlesen: Schuljahres-Anfangs-Gottesdienst

...in die FerienFürbitten werden vorgelesen


Zum Schlussgottesdient haben sich heute noch einmal alle Klasse und Lehrer in der Pfarrkirche in Eltmann versammelt.

Weiterlesen: Mit Gottes Segen...

Herr Baumann wird gebührend verabschiedetFrau Schmitt überreicht Herrn Baumann die Urkunde


Zur offiziellen Verabschiedung von Herrn Baumann, bis dahin unserem Konrektor, haben sich das Kollegium, ehemalige Kollegen, Vertreter der Schüler (Michelle Reiser und Lena Schirling), Vertreter benachbarter Schulen, Frau Schmidt (Schulamt), Herr Ziegler (unser Bürgermeister), Frau Schramm (Elternbeirat), Herr Weinberger (Personalrat) und natürlich seine Familie in der Mensa versammelt. Es war eine sehr bewegende Feierstunde.

Weiterlesen: Weiter Abschied nehmen

Nicht nur Schüler nehmen AbschiedSchüler werden auf der Bühne geehrt


In diesem Jahr wurden vier Klassen verabschiedet: 9a, 9g, 9gE und eine 10. Klasse. Aber nicht nur die Schüler dieser Klassen wurden verabschiedet, verabschiedet hat sich auch Frau Schramm als Elternbeirats-Vorsitzende.

Weiterlesen: Verabschiedung

Die achten Klassen lesenSchüler lesen in der Aula


Im Normalfall darf sich ein Schulhaus ja über Nacht von den Strapazen des Tages erholen ;-). In dieser Nacht aber war das anders: die achten Klassen von Frau Fricke, Frau Hagermann und Frau Weber haben sich in der Schule getroffen, um nachts Unterricht zu machen - Leseunterricht!

Weiterlesen: Lesenacht für Acht

Ein Gewalt-Präventions-ProjektGerade sind alle bei einem


Auch in diesem Jahr kamen Herr Belz und Herr Schad auf Einladung der JaS und der Klassenleiter, um das Projekt "Alle Achtung" in der 6. Jahrgangsstufe durchzuführen.

Weiterlesen: Alle Achtung

Jugendpresse ehrt die besten Schülerzeitungen in BerlinTitelseite der Ausgabe 2016


Unser Wallburg-Express wurde wieder zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen!!!! Unsere Schülerzeitung ist und bleibt ein Erfolgsmodell! Wir freuen uns mit der Redaktion über den Preis und wünschen weiter gute Ideen für alle folgenden Ausgaben! Weiter so!

hier klicken für die Ergebnisse

Weiterlesen: Schülerzeitung gewinnt wieder Preis

SuchtpräventionInfo-Station "Würfelspiel"


Unter dem Motto "frei statt high" haben unsere JaS-MitarbeiterInnen im Schulverbund sich die Mühe gemacht, aufzuklären, und zwar über die Gefahren illegaler Drogen. Dazu bauten Mare Schindhelm, Steffanie Mayer und Michael Bunke einen Info-Parcour im Mehrzweckraum auf, zu dem sie alle Achtklässler einluden. Klar muss man wissen, wie welche Drogen aussehen, wirken und wie gefährlich ihr Konsum ist, noch wichtiger aber:  mit den Jugendlichen zusammen Alternativen zum Drogenkonsum zu finden auf der Suche nach Glück, Entspannung und Abenteuer. 

Projektprüfungen machen den AnfangPaprika werden geschnitten


Nun wird es ernst, die Prüfungen beginnen. Auch in diesem Jahr fängt der Prüfungszeitraum mit den Projektprüfungen an. Die Schüler werden in den Fächern Soziales (hier kann es tatsächlich beim Kochen auch um die Wurst gehen), Technik ("ich und mein Holz") und Wirtschaft (klingt verlockend - ist aber Bürokommunikation mit Word, Excel, PPP) geprüft. Dazu müssen die Aufgaben in der Gruppe bewältigt werden. Neben den praktischen Aufgaben müssen auch Präsentationen gehalten werden: Gruppenergebnisse plus AWT-Themen. Wir wünschen allen viel Erfolg, auch bei allen weiteren Prüfungen!

Die Türen stehen auf...die Türen zur geschmückten Aula stehen offen


für die Schüler...der neuen fünften Klassen. Bis es dann soweit ist, dauert es zwar schon noch ein bisschen - aber einen Einblick in die neue Schule konnten am Donnerstag die Eltern dieser Schüler und Schülerinnen schon einmal bekommen. Eingeladen waren sie zum "Info-Abend". 

Weiterlesen: "Hereinspaziert!"

Wenn Tanzen begeistertGruppenbild der Tanzschüler und Tanzschülerinnen


Auch in diesem Schuljahr hat an unserer Schule wieder ein Tanzkurs stattgefunden und auch auch heuer gab es zur Krönung wieder einen schillernden Ball.

Weiterlesen: Abschlussball

Schön war's!


Fotos: "Georg-Göpfert-Cup 2017"



Es geht ja nicht nur um's Gewinnen!Schüler schießen auf das Tor der Lehrermannschaft


Es geht auch um's Bewegen, um's gemeinsame Machen, gemeinsame Mitfiebern, Freuen und Lachen...ja und um's Fußballspielen ging's natürlich und vor allem auch. Schön, dass auch dieses Jahr wieder Schüler (aus der 10. Klasse) das Turnier organisiert haben. Klar haben auch die Sportlehrer mitgeholfen - aber viel wichtiger: mitgespielt ;-) und gegen die Mannschaft der 10. Klasse... ver... - mehr wird hier nicht verraten ;-)

Weiterlesen: Georg-Göpfert-Cup 2017

Feuerwehr-AG in Action!Die Feuerwehr-AG in Action


Retten, Löschen, Bergen, Schützen - Aufgaben der Feuerwehr - schnell und professionell! Bei unserer Feuerwehr-AG kommen unsere Ganztags-Schüler der Feuerwehr "gefährlich" nahe: Feuerwehrhalle, Fahrzeuge, Werkzeuge oder Schutzausrüstung lernen sie unter Anleitung von Herrn Fabian Hümmer live und in Farbe kennen. 

Weiterlesen: Tatütata!

Auf ein erfolgreiches Jahrunsere Schülersprecher vor dem Schulhaus


Hier nochmals für alle - unsere Schülersprecher und unsere Schülersprecherin: 

Michelle Reiser, Niklas Oppelt und Bogdan Chebotarow.





Christkind lädt ein!weihnachtliches Windlicht


Und viele Menschen sind seiner Einladung gefolgt und kamen zu uns. :-)

Weiterlesen: Adventsmarkt

Erst eins, dann zwei...3 Kerzen am Adventskranz brennen, im Hintergrund die Schulfamilie


Auch in diesem Advent kommen wir montags immer im Mehrzweckraum zusammen, um in der dunklen Zeit des Jahres jede Woche ein Lichtlein mehr am Adventskranz anzuzünden. Mit Beiträgen von Schülern, Lehrern und Betreuerinnen verkürzen wir uns die Zeit bis zum Heiligen Abend. Danke für alle, die mitmachen und uns für die weihnachtliche Idee begeistern. Lasst uns Licht in die Welt tragen!

Alle Jahre wiederDer Nikolaus freut sich über die gesungenen Lieder


Auch in diesem Jahr hat Nikolaus die Einladung der SMV angenommen und ist bei uns vorbeigekommen. Er hat nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Gefreut hat er sich über die weihnachtlichen Lieder, die ihm gesungen wurden! Da wird er bestimmt nächstes Jahr wieder kommen!


Fotos: "Nikolaus im Haus"





Am Donnerstag!!!Plakat


Die Vorbereitungen sind am laufen, draußen ist es winterlich...auf zur Mittelschule - am Donnerstagabend!

Wieder Ehrung für "Wallburg Express"


Überall kann man es wieder lesen, dass unsere Schülerzeitung eine der Besten war und ist: Auf der Webseite des "BR", in den Zeitungen...

Raute für "Wallburg Express", br-webseite

Weiter-Streiten schwer gemachtSchüler geben sich die Hand


Wie schnell es geht, dass man in einen Streit gerät, weiß jeder. Wie schwer es aber ist, einen Streit beizulegen, weiß auch jeder. Streit beilegen - dafür wurden unsere Streitschlichter von unseren beiden JaS-Mitarbeiterinnen Frau Schindhelm und Frau Meyer fit gemacht.

Weiterlesen: Streit schlichten

Im MehrzweckraumWahlvorschläge werden gemacht


Die Klassensprecher aller Klassen kamen heute zusammen, um ihre Vertreter zu wählen: Michelle Reiser, Niklas Oppelt und Bogdan Chebotarov sind nun die Schülersprecher. Herzlichen Glückwunsch!



Jetzt neu: FFW-AG!Feuerwehrauto im Schulhof


Neu im Ganztagesprogramm ist in diesem Schuljahr das Angebot einer AG durch die Freiwillige Feuerwehr Eltmann. Das ist nicht nur was für Jungs! Aus diesem Grund kam Ende des letzten Jahres die Feuerwehr "persönlich" bei uns vorbei! Mit vollem Einsatz, sowohl von Mensch als auch von Maschine! Toll!

Fotos: "Jetzt neu: FFW-AG!"


Noch mehr Ganztag:


Video: "Ganz-Tag?"



Gemeinsam startenlaptop zeigt die Eröffnungsfolie

Die Lehrer des Mittelschulverbundes kamen auch zu Beginn dieses Schuljahres wieder in der Mensa in Eltmann zusammen, um sich auszutauschen, das kommende Schuljahr gemeinsam zu planen und sich Gedanken über die Zukunft zu machen. 


Alle wandernSchüler wandern durch einen Weinberg

Bei so einem Wetter wie heute konnte es niemanden im Klassenzimmer halten: Alle Klassen schwärmten in alle Richtungen aus, das Umland zu erkunden - und, um sich überraschend unterwegs sprichwörtlich über den Weg zu laufen. Und so bot dieser Tag nicht nur im Bekannten das Unbekannte zu finden, sondern auch dem unbekannten neuen Schülern einen Schritt näher zu kommen. Die gute Laune war bei so einem Sonnenschein nicht zu verhindern ;-). Was will man mehr...ach ja - eine zünftige Brotzeit :-).


Fotos: "Strahlende Sonne lädt ein"


Unser SchuljahresanfangsgottesdientFußabdrücke auf dem Kirchenboden


Gemeinsam schaffen, schafft Gemeinschaft! So war es auch heute wieder beim Gottesdienst: die einen haben musiziert, andere vorgelesen, wieder andere gute Ideen für die Gestaltung gehabt, nochmal andere die Musikanlage auf- und abgebaut - oder -  sich einfach begeistern lassen. Sowas ist einfach schön :-) und hinterlässt Spuren (ganz nach dem Motto des Gottesdienstes).



Fotos: "Schulanfangsgottesdienst"

Wallburg Express - voll stylisch!Powerpointfolie, die die Preisträger zeigt


Seit nunmehr 12 Jahren immer wieder unter bayern- bzw. bundesweiten Preisträgern!
Dieses Mal mit einer Ausgabe zum Thema "Mode-Style-Charakter". Noch einmal Gratulation!


Pressetext "Preisverleihung" (hier klicken)






"Wir sind jetzt weg"

leere Stadthalle nach der Verabschiedung
Für die meisten der verabschiedeten Schüler dürfte mittlerweile der neue Lebensabschnitt "Berufsleben" begonnen haben - andere gehen am Dienstag noch einmal in die "Schul-Verlängerung": Wirtschaftsschule, BOS, Fachschulen...viel Erfolg allen dabei!

Letzte Klassensprecherversammlung 


Noch einmal kamen diese Woche die Klassensprecher zusammen, um gemeinsam auf das Schuljahr und vor allem auf die Aktivitäten der SMV zurück zu blicken. 

Die Mühen haben sich gelohnt



"Spektakuläre Inszenierung und eine tolle Leistung"; "Wer die Aufführung des Schulmusicals ... in dieser Woche in Eltmann nicht sah, der hat wirklich was verpasst" (Fränkischer Tag, Freitag, 15. Juli)

"Die Tierwelt in ihren Kostümen, Chor und Schulband, die Solisten und Hauptdarsteller rissen die Besucher immer wieder zu Beifallsstürmen hin"; "Die schillernden Farben der Kostüme und des Bühnenbildes, aber auch der Sound der Chöre unter der Begleitung der Schulband begeisterte alle." (Haßfurter Tagblatt, Freitag, 15. Juli)

Danke für die Anerkennung! :-)


1. Vorstellung  - König von Afrika:


Stehende Ovationen und Begeisterung bei den Zuschauern und Zuhörern! "Gut gemacht!" - "Super!" - "Was ihr da geschafft habt!", nur einige der Reaktionen...
Eine Möglichkeit zum Zuschauen besteht morgen Abend noch...vielleicht doch nicht entgehen lassen...


Jetzt wird's ernstzwei der top Masken des Musicals


Heute war Generalprobe angesagt - alles kam zusammen: Bühnenbild, Masken, Kostüme, Chöre, Solisten, Band und Technik...und last but not least unsere Regisseurin...
Konzentration und Einsatz waren gefragt...Hier ein paar Eindrücke:


Fotos: "General-Probe"


Neugierig geworden? Und noch keine Karte?
Einfach im Sekretariat anrufen! 

Die letzten Karten sichern!!!!Bühnenbild des Musicals


Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - und das Lampenfieber steigt bei allen Beteiligten! 
Und...

Weiterlesen: Vorbereitungen auf Hochtouren

5gr gewinnt Preis!!!Preisverleihung: Gruppenfoto


Beim Wettbewerb "Muster bilden" wurde die Klasse 5gr 2. Bezirkssieger (also unterfrankenweit). Die Preisverleihung fand deshalb in Würzburg statt. Überreicht wurde der Preis von Herrn Regierungsschuldirektor Günter Mensch und der Initiative Handarbeit. GRATULATION!







König von Afrika - unser Schulmusical!

Der Ganz-Tag stellt sich vor


Wie in den Terminen der Homepage angekündigt, fand letzte Woche der Info-Abend "Ganz-Tag" statt.

Weiterlesen: Anmelden?

"Allein unter Superhelden"


Das wünscht sich keiner - im Gegenteil - allein der Superheld sein, das ist etwas, von dem man träumen kann. Aber so ist es nicht im Buch von Heiko Wolz: dort ist Leon der einzige in seiner Familie, der keine Superkräfte hat. Damit das nicht so bleibt, wird er von seinen Eltern in eine spezielle Superheldenschule geschickt. 
Und aus diesem Buch hat Heiko Wolz heute bei uns gelesen. Was heißt gelesen - vollen Einsatz hat er gezeigt, um den fünften Klassen die Geschichte so lebendig wie möglich vorzutragen. Super!  

Weiterlesen: Heiko Wolz liest

Kick it like Eltmann!


Rennen, kämpfen, zusammenspielen, unterstützen, schwitzen, messen, freuen, ärgern, gemeinsam erleben - alles das beim "Georg-Göpfert-Cup 2016:  

Weiterlesen: Georg-Göpfert-Cup 2016

Tanzkurs wird mit Abschlussball gekrönt


Auch in diesem Jahr hat die SMV wieder einen Tanzkurs organisiert.

Weiterlesen: Aufforderung zum Tanz

Schüler - mögen - Valentin


Die Rosen sind bestellt - nun müssen sie an die Auserwählte oder den Auserwählten gebracht werden. Und das haben sich die Klassensprecher zur Aufgabe gemacht: Rosen-Boten zu sein.

Weiterlesen: S-M-V

Mottotag "Oktoberfest"


"A bäärige Sach" und "a mords Gaudi" war unser Mottotag! 

Weiterlesen: A bäärige Sach!

SMV organisiert Rosenverkauf


Was gibt es Schöneres als jemandem ein Freude zu machen? Besonders wenn sie von Herzen kommt. 
Aus diesem Grund findet im Moment wieder der Valentinstag-Rosenverkauf statt. Ist das nicht schön?









Herzen heizen Backofen kräftig ein


1. Viele fleißige Bienen sammeln massenhaft Honig
2. Massenhaft Honig wird von fleißigen Bienen in Lebkuchen verwandelt

Weiterlesen: L(i)ebkuchen

Was bleibt sind schöne Erinnerungen


Zum Beispiel an das gemeinsame Plätzchen backen von Schülern aus den sechsten und den zehnten Klassen in Soziales.

Weiterlesen: Viel zu schnell vergeht die Zeit

Vorbereitungen nehmen Gestalt an!


Die Vorbereitungen für das Musical gehen in die nächste Runde...

Weiterlesen: Da ist was los...

Advent feiern


Lange Tradition haben die adventlichen Morgen-Besinnungen im Mehrzweckraum.

Weiterlesen: Christkind kommt bald

Hänsel und Gretel in Meiningen


Wer denkt, Märchen sind nur etwas für kleine Kinder, der täuscht sich. Hänsel und Gretel gibt es auch als Oper.

Weiterlesen: Märchenhaft!

Der Nikolaus ist im Haus!


eingeladen von der SMV hat heute der Nikolaus Überstunden gemacht und bei uns vorbeigeschaut, um die fünften Klassen mit kleinen Geschenken zu überraschen - in Begleitung zweier Engel! 

Weiterlesen: Hoho!

Wallburg-Express bekommt erneut den Schülerzeitungspreis "Die Raute" verliehen

Auf nach München!


Dort wurden unsere Wallburg-Redakteure von Ludwig Spaenle empfangen.

Weiterlesen: Ausgezeichnet!

Süße Pausen!


Ganz im Sinne des Advents: Das Warten versüßen...

Weiterlesen: Echt adventlich!

Was kommt denn da geflogen?


Ein Rettungshubschrauber? Ja, es ist ein Hubschrauber. Und was macht der da? Er fliegt ja direkt auf uns zu! Und landet - geht das überhaupt? - mitten auf dem Parkplatz vor der Schule? Das ging. Alle Achtung!
Da hielt es keinen Schüler auf seinem Platz. Und niemand schenkte mehr dem Be-achtung, was gerade auf dem Stundenplan stand. Und das war bei der 6gE in diesem Moment: "Alle Achtung". Das Gewalt-Präventions-Projekt von JaS und Polizei. 
Aber macht nix! Herr Belz und Herr Schad sind Kummer im Dienst gewohnt. Sie haben die Gelegenheit für sich genutzt...

Weiterlesen: Alle Achtung!

Noch mehr Vorbereitungen

Hier entstehen Masken für das Musical - noch können wir nicht erkennen, für welche Rollen...aber unsere Neugierde wird bestimmt bald gestillt...

Fotos "Was ist da los? Teil 2"
Und wie!

Wir - wir geben immer den richtigen Ton dazu!


Wer einmal versucht hat, Ton in Form zu bringen, weiß, wie schwierig das ist. Denn Ton will nicht schön sein. Lieber ist ihm seine Klumpenform...

Weiterlesen: Wehtehgeht da was?

Freitag 5. und 6. Stunde...waren da nicht Tierstimmen? Musik?

Hakuna Matata?


Hakuna Matata! Zumindest sind keine wilden Tiere im Haus. Aber bis alles so ist, dass wirklich Hakuna Matata gesagt werden kann, dauert es dann doch noch. Schließlich soll bei uns der Löwe los sein: Seine Hoheit, der "König von Afrika". Das Ganze in Musical-Format!!! Ein Musical! Richtig gelesen...

Weiterlesen: Was ist da los?

Kennen-Lern-Tage


5. Klasse - neues Schulhaus - neue Klasse! Alles besser kennenlernen, das ist gut.
Die JaS hilft dabei.

Weiterlesen: Ich bin neu - du bist neu - alles ist neu

SMV hat gewählt


Annika Hofmann, Franziska Raab und Franz Gehring sind die neuen Vertreter der Schülerinnen und Schüler. Herzlichen Glückwunsch! 

1. Klassensprecher- und Klassensprecherinnenversammlung:


Die Stimmung war gut am Ende der 1. Sitzung!
Andre waren da schon gemütlich zu hause gesessen, während sich die Vertreter der Klassen noch mühen mussten. 

Wer die neuen Schülersprecher oder Schülersprecherinnen geworden sind - das erfahrt ihr am Montag...

Auf du junger Wandersmann...


auch du junge Wandersfrau. Tja, das waren noch Zeiten, als solche Lieder gesungen wurden ;-). Nix da! Was heute von einigen Klassen gewandert wurde, das kam ran an die guten alten Zeiten. Und wer glaubt, an solch einem Tag, keine Abenteuer erleben zu können, der hat sich geirrt! :-)

Weiterlesen: Schule wandert

Kein Notfall - Normalfall

Zum Beginn des Schuljahres muss natürlich auch die Arbeit im Schulverbund abgestimmt werden. Aus diesem Grund kamen wieder alle Lehrer aus Zeil, Ebelsbach und Eltmann in der Mensa zusammen. In Arbeitsgruppen wurden die verschiedensten "Fäden gesponnen", die die 3 Standorte miteinander verbinden sollen: gemeinsames Sportfest, gemeinsame Aufführungen, gemeinsame Projekte und vieles mehr.

Abschied nehmen!

Traditionell ging es bei der Verabschiedung wieder "heiß her"! Bei hochsommerlichsten Temperaturen geriet Anzug und Krawatte tragen wie so oft zur sportlichen Herausforderung. Aber ohne Fleiß kein Preis! Oder - so konnten sich alle Abschlussschüler richtig auf die anstehende freie Zeit freuen:

Weiterlesen: Jetzt erst einmal chillen!

Die 8gm hat's gecheckt beim Projekt:
Für jeden ist ein Kraut gewachsen!


Das Überraschende vorweg genommen: Es war auch lecker! 
Aber alles der Reihe nach.

Weiterlesen: Pro Kräuter beim Kräuter-pro-jekt

"Wallburg-Express" rauscht an die Spitze - und ist spitze!


Unsere Schülerzeitung ist die Beste! Die beste Schülerzeitung Deutschlands in der Kategorie "Hauptschulen"!

Weiterlesen: Wir fahren nach Berlin!Berlin!

"Das hat richtig gut getan!"


Ewige Anbetung? Wer macht denn so was? Zumindest die Katholiken - und im Speziellen - die 5a.

Weiterlesen: Schüler-Lob

Und warum heißt das "Känguru-Wettbewerb"?


Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen haben sich nicht im Weitsprung messen dürfen - auch wenn das erst einmal so erscheinen mag. Sportlich war die ganze Sache trotzdem -

Weiterlesen: Alle Müller - oder was?

5. Klasse - WTG - und dann so was!


Coole Monster selbst genäht - das erste Mal

Weiterlesen: Da schau her!

Es wurde wieder um die Wette gelesen!


Die 6. Klassen des Mittelschulverbundes traten im Mehrzweckraum zum Lesewettbewerb an.
Vier Teilnehmer haben sich in den Vorrunden für das Finale qualifiziert:
Sandra Hartlieb, 6a, Jonas Pflaum, 6g, Shakira Pohl, 6g (Ebelsbach) und Nico Haupt 6g (Zeil).

Weiterlesen: Von Mähteoriten, Lama Glamas und einem Methangasalarm

Gehören Alkohol und Zigaretten zum Erwachsensein dazu?

Ja - nein - vielleicht...

Gar nicht so einfach...

Weiterlesen: Klar-Sicht

Jetzt geht's lo-os!"


Die legendäre Schulstraßen-Polonaise räumte die Klassenzimmer und ließ auch dem letzten Faschingsmuffel keine Chance! Der Georg-Göpfert-Mittelschulen-Faschings-Rummel wartete wieder wie ein großes Raubtier in der Aula, um alle Schüler und Lehrer zu verschlingen!

Weiterlesen: Wallbuh!

Jetzt "offiziell"

Seit Dienstag ist es nun "offiziell": Raimund Willert ist unser neuer Rektor! 
Eingeladen waren die Schulleiter des Mittelschulverbundes, die Schulleiter und Schulleiterinnen der benachbarten Schulen, der Personalratsvorsitzende und das Kollegium der Mittelschule, die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden und der Elternbeirat. 
Frau Schmidt vom Schulamt Haßberge hatte die ehrenvolle Aufgabe, Herrn Willert offiziell in sein neues Amt einzuführen.

Und die Vorbereitungen zeigten Erfolg: Aus "Willkommen" wurde ein "Herzliches Will-ert-kommen". 

Weiterlesen: Herzlich Willkommen

Vorbereitungen erledigt

Da sind sie wieder unterwegs gewesen, die vielen fleißigen Bienchen. Dieses Mal haben sie sich um die offizielle Einführung unseres neuen Rektors gekümmert: 

Einladungen schreiben, einkaufen, Büffet vorbereiten, Reden schreiben, Lieder texten, Gedicht verfassen, Schultüte füllen, Deko herstellen, Stühle und Tische rücken...

Da kann das "Willkommen" doch nur gelingen! :-)




Fotos: "Willkommen - Vorbereitungen"





Lachen k.v.H. – Lachen kurz vor dem Heulen…

… das ist eine Verhaltensweise, die bei seelischer Gewalt auftreten kann.

Ihr kennt das alle: Eine Gruppe von Schülern macht sich auf Kosten eines Schülers lustig. Der Junge oder das Mädchen lacht mit, obwohl es für den oder die Betroffene gar nicht lustig ist. „Es war doch nur Spaß!“, „der/die hat doch selbst gelacht!“, wird dann oft gesagt. 

Mit solch „paradoxem“ Verhalten und vielen anderen Reaktionsweisen auf Gewalt setzen sich in diesen Wochen die Sechstklässler unserer Schule auseinander. 

Weiterlesen: Alle Achtung

Wir freuen uns auf Weihnachten!

Endlich ist es soweit - nur noch 2 Tage, dann ist Heiliger Abend.

Wie bereits an den vorangegangenen Adventsmontagen trafen sich Schüler und Lehrer zur gemeinsamen Adventsbesinnung. 

Weiterlesen: Adventsbesinnung

Große Aufregung herrschte heute Morgen kurz nach 8 Uhr in der Aula. Was war los in der Mittelschule Eltmann?
Jessica Abel war es tatsächlich gelungen die "Antenne Bayern Hymne"nach Eltmann zu holen. Alles Schüler wollten die Uraufführung hören und drurften diese gemeinsam in der Aula anhören. Genaueres folgt!!!

Hier der Link zu unserer Hymne
Schnuppern war für die neuen 5. Klässer angesagt. Nach einer musikalischen Begrüßung durch unseren Schulchor erkundeten die zukünftigen Mittelschüler das Gebäude ihrer neuen Schule mit Hilfe einer eigens von Schülern zusammengestellten Schulhausralley.

Weiterlesen: Schnuppertag an der Mittelschule

Unser Chef, Bruno Wittig, nimmt Abschied und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Viele geladene Gäste nahmen an der Verabschiedung in der neuen Mensa teil. Herr Wittig erfuhr von allen Rednern großes Lob und Anerkennung für seine geleistete Arbeit. Er war eine toller Chef. Wir wünschen ihm alles Gute.

„Der Weihnachtsmarkt in eurer Mittelschule ist super und einmalig schön!“
So schwärmte eine kleine Gruppe von Müttern, an einer Feuerstelle mit heißem Punsch

Kurz zuvor hatte Rektor Bruno Wittig die vielen Besucher begrüßt und das Christkind am offenen Fenster  den Weihnachtsmarkt  mit einer festlichen Rede eröffnet. Alle Schüler hatten sich eifrig ins Zeug gelegt und viele schöne selbsthergestellte Präsente in den  festlich geschmückten Markbuden  zum Kauf angeboten.

Weiterlesen: Ein kleines Weihnachtswunder im Januar

Abschlussfahrt der 9. Klassen nach Augsburg vom 9. – 12. Dezember 2013

In der Zeit vom 9. bis 12. Dezember 2013 waren alle drei neunten Klassen gemeinsam auf ihrer Abschlussfahrt in Augsburg. Wir übernachteten in der dort ansässigen Jugendherberge SLEPS, die nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt ist. In Augsburg besichtigten wir die Sozialsiedlung Fuggerei, eine Paul Klee Ausstellung, eine Vorführung im Planetarium  und natürlich die Augsburger Puppenkiste.

Weiterlesen: Abschlussfahrt ging nach Augsburg

Auch in diesem Schuljahr fand an unserer Schule wieder ein Vorlesewettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler der 6.Jahrgangsstufen statt. Jede Schülerin und jeder Schüler nahm an diesem Wettbewerb teil.  Die  Aufgabenstellung an die Schüler lautete wie folgt:

  • Wähle ein Jugendbuch aus (deine Lehrerin hilft dir dabei) - Kein Lesebuch, kein Gedicht, kein Bilderbuch und keinen Comic.
  • Lies dein Buch von Anfang bis zum Ende durch!

Weiterlesen: Vorlesewettbewerb 2013

Die drei siebten Klassen der Schule waren vom 22. bis 28. November 2013 in Ebern. Das Berufsförderzentrum (bfz) Schweinfurt gestaltete zur „Praktischen Berufsorientierung“ den ersten Teil der Reihe „Entdecke dein Talent“.
In breit gefächerten workshops und in kleinen Gruppen konnten die Siebtklässer in folgenden Bereichen reinschnuppern und praktische Erfahrung sammeln:

-       Holzverarbeitung
-       Metallbearbeitung, ...

Weiterlesen: "Entdecke dein Talent" - Berufsorientierung 7. Klassen

Wo kommen die Lebensmittel her? Was machen wir daraus? Wie funktionieren die natürlichen Kreisläufe? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Michaela von der Linden unseren 6. und 7. Klässern, die im Rahmen der bayerischen Gesundheitswochen ihr Klassenzimmer auf den Bauernhof in Unterschleichach verlegten.

Hier geht es zum Zeitungsartikel
…unsere Klassen 9am, 9b, 9gm, 8b waren zu Besuch in Zeil. Dort hatte die BZgA in Kooperation mit JaS zum Thema "Alkohol und Tabak" eingeladen. Im Rudolf-Winkler-Haus war deshalb der "Klarsicht-Mitmach-Parcour" aufgebaut. Dort sind die Schüler zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Thema "Tabak- bzw. Alkoholkonsum" aufgefordert worden. Dieses Angebot haben die Schüler gerne in Anspruch genommen. Die Stationen waren ansprechend und informativ - und haben zum Nachdenken angeregt und zum verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken.

„Be-Schnuppertag „ für unsere Jüngsten an der Schule
Neue Schule, neue Räume, neue Lehrer, neue Klasse, neue Freunde? Ganz schön viel auf einmal!Einen „Be-Schnuppertag“  für die beiden 5. Klassen gab es gleich zu Anfang des Schuljahres. Mit Spielen, Spaß und Teamübungen einen ganzen Tag lang , lernten sich die Schüler und Schülerinnen  besser kennen. „Beschnuppern“ durften sie sich nicht nur untereinander, sondern auch Frau Schindhelm von der Jugendsozialarbeit, die ebenso neu an der Schule ist.

Frau Schindhelm und Frau Fuchs von der Jugendsozialarbeit hoffen auf ein gutes Klima in den beiden neuen Klassen!

35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7am und 7gm freuen sich über ihre Diplomas und Preise, die sie für ihre Teilnahme am „Big Challenge 2013“ erhielten. Bei dem internationalen Englisch-Fremdsprachenwettbewerb beteiligten sich über 272 000 Schüler europaweit. Vorher konnten sie schon auf der Homepage des Wettbewerbs, www.thebigchallenge.com/de, für diesen Wettbewerb online trainieren.

Weiterlesen: Big Challenge 2013

"Eine neue Klasse", dachte sich Herr Schimmer. "Ein neuer Lehrer", dachte sich die Klasse 9b. So fuhren sie mit ihrem neuen Klassenleiter drei Tage nach Rothmannstal. Dort erwartete sie ein straff organisiertes Programm!
Teambuilding, Rollenspiele, Berufsorientierung, "Schlag deine Lehrer!", ... Ereignisreiche Tage die wir vor allem unseren Teamern Waido, Chrissi und Benni zu verdanken haben.

Der Koch Herr Dominik leistete übrigens Großartiges!

Die Abschlussschüler unserer Schule durften ihre Zeugnisse in einem feierlichen Rahmen empfangen. Untermalt wurde das Programm gekonnt von der Schulband. Wir danken den Sponsoren der zahlreichen Preise und auch dem Elternbeirat, die für kalte Geträne in der warmen Stadthalle sorgten.

Fotos: "Abschlussfeier 2013"

In der Aula der GS Eltmann fand die Siegerehrung des Fahrradturniers „Wer wird Fahrrad-Champion?“ statt , an dem auch Schüler aus der MS Eltmann mit großem Erfolg teilgenommen haben:
1. Platz: Geisler, Annika aus der 5g
2. Platz: Böllner, Erika aus der 6a
3. Platz: Spiegel, Sarah aus der 6b

Bei den Jungs erreichten
1. Platz: Weiß, Pascal aus der 6g
2. Platz: Hertlein Niklas aus der 6a
3. Platz: Zimmermann, Jan aus der 6a
 
Alle Sieger erhielten eine Urkunde und einen neuen Fahrradhelm.
 
Danke fürs Mitmachen, Gratulation und  gute Fahrt!

Bei uns wird nicht gemobbt!
Mit Spaß in die Schule gehen, sich in der Klasse wohlfühlen, Freunde finden, gute Noten haben … das wünschen sich die meisten von Euch. Dazu braucht es eine Klassengemeinschaft, auf die sich alle verlassen können – eine Klasse, in der Vertrauen da ist, Konflikte angesprochen werden und Mobbing unmöglich wird.

Weiterlesen: Bei uns wird nicht gemobbt!

von links:Marina Langer, Sabrina Hemmetsberger und Yvonne HelligeVom 6. - 8.06. waren drei unserer Schülerzeitungsredakteurinnen, nämlich Yvonne Hellige, Sabrina Hemetsberger und Marina Langer, in Berlin zur Preisverleihung im Bundeswettbewerb. Sie bekamen von Bundesratspräsident Winfried Kretschmann eine Urkunde und ein Preisgeld zum 2. Preis überreicht. Unsere Schülerzeitung ist somit 2013 die zweitbeste Schülerzeitung Deutschlands (nachdem wir bereits zweimal hintereinander die Nummer 1 waren).

Weiterlesen: Schülerzeitung wieder in Berlin

Am 13.05.13 wurde es wieder spannend. Wer kommt mit wem in die Projektgruppe, was wird gebaut, gekocht oder erstellt?
Die Projektprüfung war wieder einmal das Thema, was die Schüler der 10. Klassen beschäftigen sollte. Eigenständiges Planen und Arbeiten sind die zentralen Begriffe dieser Woche gewesen.

Fotos: "Projektprüfung 2013"


Am Freitag, den 8. März 2013, fand an unserem Schulhaus ein Tag der Berufsorientierung statt. Alle Klasssen der Schule widmeten sich die Woche über konzentriert diesem Thema, um ihre Ergebnisse dann Eltern, Mitschülern und Besuchern zu präsentieren.

Weiterlesen: Berufetag an der Mittelschule Eltmann

„Alle Achtung!“ – ein Gewaltpräventionsprojekt von Jugendsozialarbeit und Polizei fand im Februar und März in den sechsten Klassen der Mittelschule Eltmann statt.

Was ist Gewalt überhaupt?
Welche Formen von Gewalt gibt es?
Welche Auswirkungen hat Gewalt auf Opfer und Täter?
Wie kann ich selbst helfen?

Weiterlesen: Alle Achtung!!! - Gewaltprävention

In der Nacht zum 25. Februar 2013 wird das Wohnhaus der Familie Ludwig in Fatschenbrunn komplett zerstört. Ein Feuer breitet sich über das ganze Haus aus, die Mitbewohner verlieren alles, was sie je besaßen: alle Klamotten, alle Fotos, ... Den Sachschaden schätzt die Polizei mittlerweile auf ca. 500000 Euro.

Weiterlesen: Spendenaufruf - Hausbrand in Fatschenbrunn

9. und 10. Klassen schwangen das Tanzbein – Abschlussball in der Eltmanner Stadthalle

Der Abschlussball  im festlichen Outfit, am Samstag den 2. März, war der Höhepunkt des Tanzkurses für die Schüler und Schülerinnen der neunten und zehnten  Klassen.
Wunderschön gestylt zeigten die 15 Mädchen und Jungen ihr Können im Walzer-, DiscoFox-, Chachacha –Tanzen. Mitgebracht hatte sie ihre Eltern, Geschwister und Freunde, die selbst auch mittanzten.

Weiterlesen: Tanzkurs 2013

Ein fantastischer Tag in unserem Schulhaus ist vorüber. Der alljährliche Faschingswahnsinn der Mittelschule Eltmann  ist sehr gefürchtet und genauso sehr geliebt. Zwei Stunden lang wurde gesungen, gefeiert, gegessen und getanzt. Die Organisatoren haben diesen Faschingswahnsinn wieder mit Liebe und vorallem perfekt vorbereitet.

Weiterlesen: Faschingswahnsinn 2013

Die Klasse 8am hatten in Kunst ein schönes Thema: wir machten selbst Gipsmasken.

Und so funktioniert es:

Zuerst wird das Gesicht mit reichlich Nivea eingecremt, so dass die Maske danach leicht abgeht und nicht an der Haut kleben bleibt. Dann werden Gipsbinden aus der Apotheke in kleine Streifen geschnitten und ins Wasser getaucht so dass der Gips beweglich ist.

Weiterlesen: Gipsalarm in der 8am

Zwei Wochen nach der Eröffnung unserer neuen Mensa erfolgte jetzt auch die offizielle Einweihung. Bürgermeister Ziegler konnte dazu hochrangige Persönlichkeiten  begrüßen, die alle an der Planung und Durchführung der Einrichtung beteiligt waren. Auch Gustav Eirich von der Regierung von Unterfranken sprach lobende Worte über die Weiterentwicklung in der Schulstadt Eltmann. Pfarrer Foltin und Pfarrer Klemm segneten die neuen Räume.

Weiterlesen: Große Mensaeinweihung in Eltmann

Infobörse zur Bewerbung in Zeil am Main
Am Montag, den 19.11.2012 fand in Zeil im Rudolf-Winkler-Haus ein Berufsinformationsabend für SchulabgängerInnen statt. Es waren SchülerInnen und ihre Eltern der Mittelschulen Zeil-Sand, Ebelsbach, Eltmann, Haßfurt und Knetzgau sowie der Franz-Ludwig-von-Erthal Schule eingeladen, die sich bei Betrieben aus der Umgebung über Berufe und Ausbildungsinhalte informieren konnten. Eingeladen hatten die MitarbeiterInnen der Jugendsozialarbeit an Schulen. 

Weiterlesen: "Markt der Möglichkeiten"


Zwei siebte Klassen besuchten Ende September in Begleitung der Jugendsozialarbeit (JaS) den Alkohol-Präventionsparcours „KiK – Klar im Kopf“ in Knetzgau.  Viele wichtige Infos rund ums Thema „Alkohol“ wurden auf unterhaltsame und spielerische Weise vermittelt. Dies zeigen auch die Fotos…

Hier die MüllmonsterEine ereignisreiche Woche liegt hinter unseren Schülern. In Zusammenarbeit mit dem UBIZ und Frau Dr. Eigner (Ernährungsberaterin) wurde das große Thema „Gesunde und nachhaltige Ernährung“ von alle Seiten her beleuchtet. So bauten zum Beispiel die 5. Klassen aus verschiedenstem Müll riesige Müllmonster.

Weiterlesen: Gesund & nachhaltig ernähren

Lange hat es gedauert, bis die Planungen und die Errichtung des neuen "Main-Bewegungsparcours" abgeschlossen wurden . Aber nun ist es endlich soweit, das erste Fitnessstudio im Freien ist errichtet. An der Mainlände kann sich nun jeder, der Lust und Zeit hat, austoben. Mal sehen, wann die 1. Sportgruppe die neuen Geräte ausprobiert?

Aus diesem Anlass fand eine große Eröffnungsfeier am 11.10.2012 statt, bei der viele wichtige Gäste aus der Politik und dem Schulwesen geladen waren. Die leckeren Spießen, die von 10. Klässern unserer Schule zubereitet wurden (mit Hilfe von Frau Arnold und Frau Schäder), wurden von allen sehr gelobt!!!

Fotos: Einweihung "Main- Bewegungsparcours"

32 Schüler bauen ein Fußballstadion
Das Spielen ist für Kinder und Jugendliche immer wichtiger, das dürfte vor allem in der heutigen Zeit immer klarer werden. Daher fand ein Spieletag bei uns an der Schule statt. In Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat und dem Spielepädagogen Michael Keim konnte geplant, gebaut, gespielt, getobt und eingeworfen werden.


Ein schöner und großer Tag für unsere Schule“, meinte Rektor Bruno Wittig, der selbst kaum still halten konnte und mitspielte.

Video: "Wir hauen auf die Klötz´"