jonas.JPG

SuchtpräventionInfo-Station "Würfelspiel"


Unter dem Motto "frei statt high" haben unsere JaS-MitarbeiterInnen im Schulverbund sich die Mühe gemacht, aufzuklären, und zwar über die Gefahren illegaler Drogen. Dazu bauten Mare Schindhelm, Steffanie Mayer und Michael Bunke einen Info-Parcour im Mehrzweckraum auf, zu dem sie alle Achtklässler einluden. Klar muss man wissen, wie welche Drogen aussehen, wirken und wie gefährlich ihr Konsum ist, noch wichtiger aber:  mit den Jugendlichen zusammen Alternativen zum Drogenkonsum zu finden auf der Suche nach Glück, Entspannung und Abenteuer.